KTM FREERIDE 250 F 2018

Veröffentlicht in Freeride

 

PURELY NOMADIC

Wer sagt, dass Abenteuer nicht direkt vor der Haustür beginnen können? Egal, ob du im Großstadtdschungel oder einem echten Dschungel zuhause bist: Mit der neuen KTM FREERIDE 250 F erreichst du Plätze, die anderen auf immer verborgen bleiben. Du kannst dich darauf verlassen, dass der hochmoderne 4-Takt-DOHC-Motor mit 250 cm³ unter deiner Sitzbank genug Power hat, um dieses Federgewicht die steilsten Anstiege erklimmen zu lassen, und so wenig Lärm macht, dass du immer inkognito bleiben kannst. Trial trifft Enduro. Trial und Enduro in perfekter Harmonie. Welt trifft Eroberer. Die Welt muss sich darauf gefasst machen, erobert zu werden.

 7.495,00 EUR*

* Unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten

 

 ktm-freeride-250-f-2018

TECHNISCHE DETAILS

  • RAHMEN BAUART Perimeter Stahl-Aluminium Verbundrahmen
  • FEDERUNG VORNE WP Upside-Down Ø 43 mm
  • FEDERUNG HINTEN WP-PDS Federbein
  • FEDERWEG VORNE 250 mm
  • FEDERWEG HINTEN 260 mm
  • BREMSE VORNE Scheibenbremse
  • BREMSE HINTEN Scheibenbremse
  • DURCHMESSER BREMSSCHEIBE VORNE 260 mm
  • DURCHMESSER BREMSSCHEIBE HINTEN 210 mm
  • STEUERKOPFWINKEL 67 °
  • RADSTAND 1418 ± 10 mm
  • BODENFREIHEIT 325 mm
  • SITZHÖHE 915 mm
  • TANKINHALT (CA.) 5.5 l
  • GEWICHT READY TO RACE (OHNE KRAFTSTOFF) 98.5 kg
  • BAUART 1-Zylinder, 4-Takt Motor
  • HUBRAUM 249.91 cm³
  • BOHRUNG 78 mm
  • HUB 52.3 mm
  • STARTER Elektrostarter
  • GETRIEBE 6 Gänge
  • SEKUNDÄRÜBERSETZUNG 12:48
  • KUPPLUNG CSS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad,Formula-Hydraulik
  • EMS Keihin EMS
  • CO2-EMISSION 69
  • KRAFTSTOFFVERBRAUCH 3

 

FAHRWERK

Das Fahrwerk der KTM FREERIDE 250 F ist schlank, leicht und bietet eine herausragende Wendigkeit. Egal, wo es hingeht – du wirst beim Fahren nie ins Schwitzen kommen!

RÄDER & FEDERUNG

ktm-freeride-2018-250-f raeder

RÄDER

Die neue KTM FREERIDE 250 F rollt vorne bzw. hinten auf leichten Rädern der Dimensionen 21 und 18 Zoll, welche über CNC-bearbeitete Naben und neu entworfene, schwarz eloxierte und mit dem FREERIDE-Logo versehene Aluminiumfelgen von Giant verfügen. Diese Räder sind in Sachen Gewicht und höchste Stabilität praktisch unschlagbar. 

BEREIFUNG

Die serienmäßig aufgezogenen Reifen vom Typ Maxxis Trialmaxx wurden speziell für die KTM FREERIDE-Modelle entwickelt. Sie bieten jede Menge Haftung, graben sich aber dank eines hohen Positiv-Negativ-Verhältnisses wesentlich weniger stark in den Boden als Enduro-Rennreifen, so dass sie die Strecken weniger stark beschädigen. Indem sie die Federung unterstützen, bieten ihre hohen Karkassen außerdem ein Mehr an Komfort. Mit ihrer weichen, gut haftenden Gummimischung funktionieren diese Reifen außerdem hervorragend auf schwierigem, felsigem Terrain und beim Überfahren von Baumwurzeln. 

ktm-freeride-2018-250-f federung-v

FEDERUNG VORNE

Die KTM FREERIDE 250 F ist mit einer brandneuen Gabel vom Typ WP Xplor 43, einer Upside-down-Gabel mit 43 mm Rohrdurchmesser und 250 mm Federweg, bestückt. Dank überragender Rückmeldung und hervorragender Dämpfungseigenschaften spricht die neue WP Xplor 43 nun noch sensibler an und ist darüber hinaus noch besser gegen Durchschlagen geschützt. Bei ihrem Split-System mit Federn auf jeder Seite ist jedes Gabelbein für eine Funktion der Dämpfung verantwortlich: Links die Druckstufendämpfung und rechts die Zugstufendämpfung, beide einfach über Einstellräder auf der Oberseite der Gabel zu verstellen. Auf diese Art findet der Fahrer sein gewünschtes Setup mit Speed und Präzision – Schlüsselwörter bei KTM.

FEDERUNG HINTEN

Mit 260 mm Federweg ist das neue Federbeinvom Typ WP PDS Xplor die ideale Ergänzung zur neuen WP Xplor 43-Gabel und spart zudem noch 430 g Gewicht im Vergleich zum Vorgänger. Das bewährte und erfolgreiche PDS-Hinterraddämpfungssystem (Progressive Damping System) ist längst so etwas wie ein Markenzeichen von KTM. Beim WP PDS Xplor-Federbein agiert die progressive Dämpfung über einen zweiten Kolben, der am Ende des Hubs mit einer geschlossenen Buchse (statt einer Nadel) arbeitet, was für noch besseren Schutz vor Durchschlagen sorgt. Dieses Design optimiert die Progression des gesamten hinteren Federungssystems und wird von einer progressiven Federung unterstützt. Die Federung kann in Zug- und Druckstufe verstellt werden und wartet sogar mit separater High- und Low-Speed-Verstellung der Druckstufe auf. Mittels eines optionalen Kits aus den KTM PowerParts kann die Sitzhöhe um 25 mm verringert werden.

BREMSENktm-freeride-2018-250-f bremsen

Das neueste Bremssystem von Formula besteht aus einem radial verschraubten 4-Kolben-Bremssattel vorne und einem radial verschraubten 2-Kolben-Bremssattel hinten, welche Wave-Bremsscheiben mit 260 bzw. 210 mm Durchmesser in die Zange nehmen. Neue Bremsbeläge hinten verbessern das Gefühl beim Bremsen, während die neue Stahlflex-Bremsleitung vorne zum besseren Schutz des Tachokabels über einen integrierten Kanal verfügt.

 

 

 

 

ERGONOMIE & KOMFORT

 

Laufruhe, Kontrolle und Geschwindigkeit mit READY TO RACE-Ergonomie.

ktm-freeride-2018-250-f lenker

 

LENKER 

Die neue KTM FREERIDE 250 F besitzt einen konifizierten Neken-Lenker aus hochfestem Aluminium. Er ist genauso geformt wie jener der EXC-Modelle und ist im Vergleich zum Vorgänger etwas breiter, wodurch dem Fahrer eine höhere Hebelwirkung zur Verfügung steht. Der Gasbetätigungsmechanismus bietet ein robustes Aluminiumgehäuse und einfache Totgangeinstellung, während die Gasannahme über eine alternative Kulisse modifiziert werden kann. Auf der rechten Seite versieht ein vulkanisierter Gasdrehgriff seinen Dienst, während links ein komfortabler und sicherer Lock-On-Griff von ODI zum Einsatz kommt.

FUSSRASTEN

Durch Umdrehen der Fußrastenträger kann die Lage der Fußrasten um 8 mm nach hinten verlegt werden. So kann der Fahrer die Bodenhaftung und das Kurvenverhalten des Bikes beeinflussen. Die vordere Position verhilft ihm zu einfacherem Einlenken, während die hintere Position die Traktion verbessert.

ktm-freeride-2018-250-f sitzbankSITZBANK

Die lange, schlanke Sitzbank verbindet uneingeschränkte Bewegungsfreiheit mit hervorragendem Komfort. Sie kann ganz einfach entsperrt und entfernt werden, um zum Kraftstofftank, zum Kraftstofffilter und zur Elektrik zu gelangen. Mit einer Sitzhöhe von etwas über 900 mm können Fahrer der KTM FREERIDE 250 F selbst auf schwierigem Terrain sicher den Boden erreichen, was besonders Anfängern hilft, ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zum Bike zu entwickeln. Eine alternative Sitzbank mit noch geringerer Sitzhöhe ist in den KTM PowerParts erhältlich.

 

 

 

 

 

BODYWORK & GRAFIKEN

ktm-freeride-2018-250-f kombiinstrument

Mit robusten und leichten In-Mould-Grafiken und einem neuen Design ausgestattet, gibt das moderne und ergonomische neue Bodywork der KTM FREERIDE 250 F Fahrern eine große Bewegungsfreiheit und hervorragende Kontaktpunkte und sorgt für eine schlanke Linie aus Sitzbank und Spoilern. Ein effizienterer Frontscheinwerfer wurde in die neue Scheinwerfermaske integriert, welche sich in einen neu entworfenen Kotflügel einfügt. Ein offener Handschutz ist nun serienmäßig.

 KOMBIINSTRUMENT

Die KTM FREERIDE 250 F besitzt ein leicht zu bedienendes Dashboard mit einer neuen, digitalen Geschwindigkeitsanzeige von MAE und zahlreichen Features wie integrierten Warnleuchten und Blinkern. Im Modelljahr 2018 verläuft das Geschwindigkeitsmesserkabel nun gut geschützt in einem integrierten Kanal zusammen mit der vorderen Stahlflex-Bremsleitung. Dazu bietet das Bike nun ein gut erreichbares Zündschloss auf der rechten Seite der Scheinwerfermaske, gleich neben dem Tacho.

 

SOFTWARE & ELEKTRONIK

ktm-freeride-2018-250-f elektrostarterHochmoderne Elektronik macht die KTM FREERIDE 250 F zum Maßstab in ihrer Klasse.

ELEKTROSTARTERSYSTEM & BATTERIE

Dank eines zuverlässigen Elektrostartersystems erwacht der 250-cm³-Motor auf Knopfdruck zum Leben. Dabei liefert eine neue, leichte Lithium-Ionen-Batterie die nötige Kraft – sie wiegt etwa 1 kg weniger als eine herkömmliche Bleisäure-Batterie und stellt zum Starten dreimal mehr Energie zur Verfügung. Ein neues Batteriegehäuse garantiert, dass diese High-Tech-Batterie gut zugänglich und geschützt ist.

 

 

 

 

 


  

Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis zeigen. Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewichte der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter dem Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemacht; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Aus unzutreffenden Angaben können keine Rechte abgeleitet werden.