KTM 1290 SUPER DUKE GT 2018

Veröffentlicht in Sport Tourer

 

ADRENALINE EXPRESS

Die 1290 Super Duke R hat uns zum Nachdenken gebracht. Was, wenn wir es schaffen würden, die unzähmbare Kraft von „The Beast“ mit Alltagskomfort für zwei zu kombinieren? Könnten wir das dynamischste Naked Bike der Geschichte so abstimmen, dass es alle asphaltierten Straßen der Welt zu seiner Rennstrecke machen kann? Egal, bei welchem Wetter. Immer und immer wieder. Also fuhren wir schwere Geschütze auf und zielten auf Ergonomie, Elektronik und extremes Stehvermögen am neuesten Stand ab. Das Resultat ist eine V-Zwei-Rakete für lange Strecken, die sich, mit Appetit auf mehr, direkt an die Spitze der Nahrungskette setzt. Meilenweit. Je schneller, desto besser. Ein Motorrad, das sich bei Fahrten dem Sonnenuntergang entgegen genauso wohl fühlt wie beim Jagen von Superbikes. Und es kann diese auch schlagen – nicht nur bei Cruising-Geschwindigkeit. Willkommen in der Welt der KTM 1290 Super Duke GT, in der Kultiviertheit, Geschwindigkeit und ultimative Performance eine Symbiose eingehen.

18.395,00 EUR*

* Unverbindliche Preisempfehlungen inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten

 ktm-1290-super-duke-gt-2018

TECHNISCHE DETAILS

  • RAHMEN BAUART Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
  • FEDERUNG VORNE Semi-aktive WP-USD-Gabel Ø 48 mm
  • FEDERUNG HINTEN Semi-aktives WP-Monoshock-Federbein
  • FEDERWEG VORNE 125 mm
  • FEDERWEG HINTEN 156 mm
  • BREMSE VORNE 2 x Brembo Monoblock Vierkolben-Radialfestsattel, Bremsscheiben, schwimmend
  • BREMSE HINTEN Brembo Zweikolben-Festsattel, Bremsscheibe
  • DURCHMESSER BREMSSCHEIBE VORNE 320 mm
  • DURCHMESSER BREMSSCHEIBE HINTEN 240 mm
  • ABS Bosch 9ME Combined ABS (mit Kurven-ABS und Supermoto-Modus, abschaltbar)
  • KETTE X-Ring 5/8 x 5/16"
  • STEUERKOPFWINKEL 65.1 °
  • RADSTAND 1482 ± 15 mm
  • BODENFREIHEIT 140 mm
  • SITZHÖHE 835 mm
  • TANKINHALT (CA.) 23 l
  • TROCKENGEWICHT 205 kg
  • BAUART 2-Zylinder, 4-Takt, V 75°
  • HUBRAUM 1301 cm³
  • BOHRUNG 108 mm
  • HUB 71 mm
  • LEISTUNG IN KW 127 kW
  • STARTER Elektrostarter
  • SCHMIERUNG Druckumlaufschmierung mit 3 Ölpumpen
  • GETRIEBE 6 Gänge
  • PRIMÄRTRIEB 40:79
  • SEKUNDÄRÜBERSETZUNG 17:38
  • KÜHLUNG Flüssigkeitskühlung
  • KUPPLUNG PASC (TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
  • EMS Keihin EMS mit RBW, Doppelzündung
  • CO2-EMISSION 139
  • KRAFTSTOFFVERBRAUCH 5.99

 

FAHRWERK

ktm-1290-super-duke-gt-2018 einarmschwinge

Beim Schweißen des lasergeschnittenen Gitterrohrrahmens aus Chrom-Molybdän-Stahl werden höchste Standards eingehalten, was zu einer exzellenten Fahrwerksgeometrie führt. Er ist extrem stabil und wiegt nur 9,8 kg, was wiederum das Gesamtgewicht niedrig hält: 212 kg (fahrbereit, ohne Kraftstoff) und 228 kg vollgetankt und bereit, der Sonne entgegen zu fahren.

EINARMSCHWINGE

Die bildschöne Leichtmetall-Einarmschwinge der KTM 1290 SUPER DUKE GT ist nicht nur die leichteste ihrer Klasse, sondern ist auch besonders präzise gefertigt und üppig dimensioniert – ein starker Partner, wenn die Super Duke GT ihr gesamtes Potential entfaltet. Das Hinterrad läuft auf einer Radachse mit 50 mm Durchmesser und ist mit einer 60 mm Zentralmutter verschraubt. Zur Justierung der Kettenspannung dient eine hoch präzise Exzenterverstellung.

 

RÄDER & FEDERUNG

ktm-1290-super-duke-gt-2018 federung

FEDERUNGSKOMPONENTEN

Das innovative, semi-aktive Fahrwerk von WP sorgt für eine neue Stufe an Komfort und Sicherheit beim Motorradfahren. Der Fahrer kann aus den drei Einstellungen „Komfort“, „Street“ und „Sport“ wählen, während das Dämpfungssteuergerät (Suspension-Control-Unit, SCU) die Dämpfungswerte auf Basis der Informationen einer Reihe von Hub- und Beschleunigungssensoren in Echtzeit an den Fahrer und die Straßenbedingungen anpasst. Außerdem misst es die Fahrzeugladung – so ist die Federung für verschieden hohes Gewicht tauglich. 

LENKUNGSDÄMPFER

Bei so viel Antriebskraft wird das Vorderrad schon mal leicht, was bei unebener Straße oder nach leichten Impulsen am Lenker schnell zu unangenehmem Lenkerschlagen führen kann. Die KTM SUPER DUKE GT unterbindet das sicher mit Hilfe eines zuverlässigen und sensibel arbeitenden WP-Lenkungsdämpfers.

ktm-1290-super-duke-gt-2018 raeder

RÄDER

Die Reifen der KTM 1290 SUPER DUKE GT vom Typ Pirelli Angel GT bieten perfektes Lenkverhalten, Grip in allen Lebenslagen und fantastische Fahrstabilität. Aufgezogen sind die schlauchlosen Sportreifen auf im Niederdruckgussverfahren hergestellten Leichtmetallrädern. Die leichten Räder tragen nicht nur zum niedrigen Fahrzeuggewicht bei, sondern minimieren auch die ungefederten Massen und das Trägheitsmoment, was sich positiv auf Handling und Fahrdynamik auswirkt. 

BREMSEN

Am Vorderrad sorgt eine Brembo-Doppelscheibenbremse mit zwei schwimmend gelagerten, 320 Millimeter großen Bremsscheiben, zwei radial verschraubten M50-Vierkolben-Monoblock-Festsätteln von Brembo und einer radial wirkenden Bremspumpe für mehr als angemessene Verzögerung. Damit der Handbremshebel jedem Fahrer gut zur Hand liegt, ist der Hebelabstand zum Lenker einstellbar. Wirkungsvolle Unterstützung erfährt die Vorderradbremse von der Scheibenbremse am Hinterrad mit einer schwimmend gelagerten 240-mm-Scheibe und einer Zweikolben-Bremszange von Brembo. Das immense Potential der Brembo Bremsen lässt sich mit Hilfe des sportlich abgestimmten Antiblockiersystems in vollem Maße nutzen. Das ABS verfügt sogar über einen Supermoto-Modus für jene Gelegenheiten, bei denen du im Urlaub etwas Drift-Spaß haben möchtest. 

ktm-1290-super-duke-gt-2018 kraftstofftankKRAFTSTOFFTANK

Der neue 23-Liter-Langstreckentank macht es zusammen mit dem niedrigen Benzinverbrauch des 1290er-Motors möglich, mehrere hundert aufregende Kilometer zurückzulegen, bevor man einen Gedanken ans Auftanken verschwenden muss – ein entscheidender Vorteil für Abenteuer in entlegeneren Gegenden. Außerdem schützt der Tank den unteren Körperbereich des Fahrers vor Wind und Wetter. So bleibst du cool, ohne dich zu verkühlen.

 

 

 

 

ERGONOMIE & KOMFORT

 

Verbesserte Ergonomie in Form von niedriger angebrachten Fußrasten und einem größeren Kraftstofftank erhöhen den Komfort für Fahrer und Sozius. Und das ist keine leichte Sache. Die Liste an zu beachtenden Punkten ist lang: Stack and Reach, der Schrittbogen, die Sitzhöhe, der Schaumstoff der Sitzbank, Kniewinkel und Knieschluss, Breite, Position und Kröpfung des Lenkers, große Fahrer, kleine Fahrer, schwere und leichte ... Trotzdem haben wir es geschafft, das Bike genau auf deine Bedürfnisse zuzuschneiden.

ktm-1290-super-duke-gt-2018 windschild

 

LENKER UND FUSSRASTEN

Du kannst den Lenker um 22 mm verstellen und in vier Positionen fixieren und außerdem aus drei Positionen für Brems- und Schalthebel wählen.

WINDSCHILD

Die Verkleidungsscheibe bietet maximalen Schutz vor den Elementen. Das Windschild lässt sich mit nur einer Hand leicht einstellen: einfach verschieben und an deine Bedürfnisse anpassen. Eine variable Positionierung der Windschildhalterungen sorgt sogar für noch mehr mögliche Einstellpositionen. 

HANDHEBEL

Die Handhebel lassen sich stufenlos einstellen.

 

 

 

BODYWORK & GRAFIKEN

ktm-1290-super-duke-gt-2018 kombiinstrument

Ihre Fähigkeit, tausende Kilometer mühelos abzuspulen sowie ihr optimaler Wind- und Wetterschutz und ihre großartige Verarbeitung machen die KTM 1290 SUPER DUKE GT so einzigartig.   

INTEGRIERTE PACKTASCHEN-HALTERUNG

Über die KTM PowerParts erhältliche Packtaschen können mittels des integrierten Montagesystems des Motorrads einfach angebracht werden, ohne den sportlichen Look und einzigartigen Stil des Motorrads zu beeinträchtigen. Die Packtaschen lassen sich so im Handumdrehen abnehmen, so dass du gleich wieder super-cool aussiehst.

KOMBIINSTRUMENT

Die KTM 1290 SUPER DUKE GT versorgt ihren Fahrer über ein hochmodernes, übersichtliches Kombiinstrument von VDO mit allen nötigen und wünschenswerten Informationen. Die Kerninformationen sind auf einem Zentral-Instrument abzulesen, das aus einem analogen Drehzahlmesser mit integriertem, einstellbarem Schaltblitz sowie aus einem LCD-Display besteht. Dieses Display dominiert ein digitaler Tachometer, der von einer digitalen Zeituhr, einer Ganganzeige, von Balkenanzeigen für Kühlflüssigkeitstemperatur und für den Kraftstoffvorrat sowie von der Anzeige für den gewählten Fahrmodus ergänzt wird. Links vom Zentral-Instrument ist ein zweites LCD-Display platziert, das zur Vermittlung wichtiger Zusatzinformationen dient und als Bildschirm des Bord-Computers eine Vielzahl von Menü-Seiten darstellen kann. Alles ist aufgeräumt, sauber, klar, intuitiv und – auch während der Fahrt – einfach zu bedienen.

ktm-1290-super-duke-gt-2018 modeswitchMODESWITCH

Die Menü-Seiten des Bord-Computers werden über die vier Steuertasten des Modeswitches am linken Lenkergriff ausgewählt und bedient. Das geht sehr einfach und intuitiv: „rauf“ und „runter“ zur Menüauswahl, mit der linken Taste wird der gewünschte Menüpunkt ausgewählt und mit der rechten bestätigt. Mit der links im Modeswitch platzierten Exit-Taste kann man jederzeit wieder um eine Menü-Ebene je Tastendruck zurückkehren. Ein echtes Kinderspiel.

 LED-KURVENLICHT MIT INTEGRIERTEN LED-BLINKERN

Als erstes Motorrad in ihrem Segment bietet die KTM 1290 SUPER DUKE GT ein in den Kraftstofftankintegriertes LED-Kurvenlicht. Auf der linken und rechten Seite des Tanks ist ein Kurvenlicht eingebaut, das aus drei LED-Segmenten besteht und mit dem Schräglagensensor des MSC-Systems verbunden ist. Je nach Schräglage wird nur ein Segment des KTM-Kurvenlichts verwendet oder alle drei. So hat der Fahrer immer perfekte Sicht. LED-Blinker sind im Kurvenlicht integriert und sorgen für einen einzigartigen und exklusiven Look – wie ihn ein Bike dieser Klasse auch verdient.

 

SOFTWARE & ELEKTRONIK

Mit ihrem einmaligen Elektronikpaket hast du die KTM 1290 SUPER DUKE GT immer voll unter Kontrolle, kannst aber trotzdem ihr gesamtes Potential auskosten. Ihre schräglagenabhängig regelnde Elektronik garantiert maximalen Grip und Beschleunigung bis zum Horizont sowie die Fähigkeit, Superbikes zu ärgern. Außerdem beinhaltet das Paket ein C-ABS, um die Fuhre bei Bedarf sicher zum Stehen zu bringen.

MOTORRAD-STABILITÄTSKONTROLLE MSC (MOTORCYCLE-STABILITY-CONTROL) MIT C-ABS

Sichere Verzögerung auf höchstem Niveau. Ein Bestandteil des umfassenden Bosch-MSC-Assistenzpakets ist das erste schräglagenabhängig regelnde Kurven-ABS der Welt. Basierend auf dem hochwertigen 9ME-Modulator vereint es die Talente aus kombinierter Bremsanlage und blitzschneller, effizienter Druckmodulation gemeinsam mit der hochwertigen Brembo-Hardware zum modernsten Bremssystem am Markt - keine bremst gleichmäßiger und sicherer, selbst bei extremer Schräglage. Zusätzlich dazu sind die Bremsen kombiniert. Wenn die Vorderradbremse betätigt wird, wird auch die Hinterradbremse gezielt angelegt, um die Fahrstabilität während des Bremsens zu optimieren. Wenn nötig kann das nicht nur abgeschaltet, sondern auch in den Supermoto-Modus versetzt werden. 

REIFENDRUCK-KONTROLLSYSTEM TPMS

Wie sein Name schon sagt, überwacht das Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS) den Reifendruck (wird am Display angezeigt) und warnt den Fahrer bei Druckverlust, zum Beispiel aufgrund eines Reifenschadens.

LED-KURVENLICHT MIT INTEGRIERTEN LED-BLINKERN

Als erstes Motorrad in ihrem Segment bietet die KTM 1290 SUPER DUKE GT ein in den Kraftstofftank integriertes LED-Kurvenlicht. Auf der linken und rechten Seite des Tanks ist ein Kurvenlicht eingebaut, das aus drei LED-Segmenten besteht und mit dem Schräglagensensor des MSC-Systems verbunden ist. Je nach Schräglage wird nur ein Segment des KTM-Kurvenlichts verwendet oder alle drei. So hat der Fahrer immer perfekte Sicht. LED-Blinker sind im Kurvenlicht integriert und sorgen für einen einzigartigen und exklusiven Look – wie ihn ein Bike dieser Klasse auch verdient.

SUPERMOTO-MODUS

Der spaßbetonte Supermoto-Modus erlaubt es dem Fahrer, das Hinterrad – wenn nötig – blockieren zu lassen, was eine Voraussetzung für eine ambitionierte Supermoto-Fahrweise und absichtlich eingeleitete Drifts ist. Sogar in diesem Modus bleibt das ABS am Vorderrad aktiv. 

AUTOMATISCHE BLINKERRÜCKSTELLUNG (ATIR)

Nach 10 Sekunden oder 150 Metern Fahrtstrecke wird der Blinker automatisch abgeschaltet. Wird er währenddessen noch einmal betätigt, fängt der Blinker wieder bei null zu zählen an. So kann man nicht mehr vergessen, den Blinker zurückzusetzen: eine deutliche Verbesserung der Sicherheit.

MOTORRAD-TRAKTIONSKONTROLLE (MTC)

Die schräglagenabhängige Traktionskontrolle MTC (Motorcycle-Traction-Control) reagiert sofort, wenn das Hinterrad seine Drehzahl im Missverhältnis zum Fahrzustand erhöht. Das MTC reduziert dann innerhalb von Millisekunden über die Drosselklappen mit einem äußerst sanften, kaum spürbaren Eingriff die Motorleistung, bis das System den Schlupf auf das dem gewählten Fahrmodus und der gefahrenen Schräglage entsprechend optimale Maß reduziert hat. Entsprechend des gewählten Fahrmodus lässt die Traktionskontrolle MTC unterschiedlich viel Antriebsschlupf am Hinterrad zu. Im „Street“-Modus etwas mehr als im „Rain“-Modus, während es im „Sport“-Modus leichte Powerslides am Kurvenausgang erlaubt. Auf diese Weise kann sich der Fahrer auf den Streckenverlauf und auf den Verkehr konzentrieren – die Garantie für maximale Performance und höchsten Fahrspaß, aber auch ein entscheidender Beitrag zur aktiven Sicherheit. Für besonders ambitionierte Fahrer, die den atemberaubenden Vortrieb der KTM 1290 SUPER DUKE GT nach eigenem Gusto ohne elektronische Hilfeleistung genießen wollen, lässt sich die Traktionskontrolle auch abschalten. 

GRIFFHEIZUNG

Die KTM 1290 SUPER DUKE GT ist serienmäßig mit Heizgriffen ausgerüstet. Angenehm.

QUICKSHIFTER

Die GT ist mit einem Quickshifter aus dem Rennsport ausgerüstet. Damit kannst du raufschalten, ohne vom Gas zu gehen oder die Kupplung zu ziehen. So sparst du kostbare Zeit, die normalerweise beim Gas-Zurücknehmen verloren gehen würde. Und wäre das nicht ein Jammer?

GESCHWINDIGKEITSREGELANLAGE

Mit der serienmäßigen Geschwindigkeitsregelanlage werden lange Autobahnfahrten zum Kinderspiel. Mit Schaltern am Gasgriff und am Display des VDO-Cockpits kannst du die gewünschte Geschwindigkeit individuell einstellen und ändern. So bist du noch topfit, wenn du die kurvigen Abschnitte erreicht hast.

1290-super-duke-gt-2018

 

 

  

 


  

Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis zeigen. Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewichte der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter dem Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemacht; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Aus unzutreffenden Angaben können keine Rechte abgeleitet werden.